Viele Unternehmen wissen nicht, dass es mit dem passenden KnowHow möglich ist, die Hintergrundmusik im Geschäft auf die Kundengruppen und Tageszeiten so anzupassen, dass daraus eine höhere Verweildauer und mehr Umsatz resultieren. Einige Unternehmen schalten das Radio ein oder spielen eine Spotify-Playlist mit willkürlicher Musik ab und denken, damit sei alles getan, was marketingtechnisch geht. Neben dem Geschäft den DJ zu mimen, ist für viele Mitarbeiter eine zusätzliche Belastung, sodass sie ihren eigentlichen Aufgaben kaum mehr nachgehen können.

Ein Gastronomie Unternehmen, das sich Platinmusic als Experten für Corporate Sound zu Rate gezogen hat, ist das Schweizer Unternehmen SV Group. Für dessen erstes Bowl Restaurant SESH wurde anhand der Marken-, Ort- und Zielgruppen Analysen ein individuelles Konzept für Hintergrundmusik erstellt, das dem frischen, jungen und bunten Marken Image zu 100 % entspricht. Mit markanten und ausgesuchten Indie- und Alternative-Surf-Sounds konnte es gelingen, das CI Konzept des Restaurants deutlich zu verstärken und den Aufenthalt der Gäste positiv zu unterstützen.

SESH klingt leicht wie eine Sommerbrise und ist eine musikalische Reise von Malibu nach Venice Beach.

Bei Restaurant-Ketten ist es ebenso wichtig, die Musik auf die Lokalität und deren Umgebung anzupassen. So wirkt ein Berg-Panorama auf die Gäste anders, als ein Stadt- oder Landschaftsbild. Hier können die Experten für Hintergrundmusik mit ihrer langjährigen Erfahrung sich auch vor Ort ein Bild machen und entwickeln dann maßgeschneidert das passende Konzept.

sesh referenz platinmusic

So beschreiben wir einen Tag im SESH:

Am Morgen: weiche Surf-Sounds und Indie-Gitarren

Mittag: GoodMood-Beach-Tracks, nicht gewöhnlich, frisch und neu.

Am Abend: tanzbare Miami-Beach-Funk-House-Tracks gepaart mit Uptempo-Alternatives.

Für alle die jetzt schon Lust bekommen hat, lohnt sich der Ausflug in die Schweiz zu tollem Essen in einer uniquen Location bei perfekter Hintergrundmusik.